Netzkultur

Netzkultur meint eine Form kulturellen Engagements, bei der die Aktiven zwischen realer Begegnung und online-Präsenz pendeln, bei der die Ergebnisse von gemeinsamen Anstrengungen ebenso im Netz wie auch im “Realraum” zu finden sind.

Netztkultur handelt auch von Telekommunikation, Teleworking und Telepräsenz. Diese Mittel haben vor allem abseits des Landeszentrums besondere Bedeutung, weil Kunst- und Kulturschaffende oft über einige räumliche Distanz hinweg zusammenarbeiten.

Siehe zu diesem Thema auch: “Netzkultur” von Martin Krusche [link]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>